Mitmachen



WIE KANN EIN EVANGELISCHER FRIEDHOF ZU EINEM „ORT DER HOFFNUNG“ WERDEN?

Mit den folgenden fünf Schritten kann ein Friedhof zum „Ort der Hoffnung“ werden:

  1. Lesen Sie diese Seite und holen Sie sich erste Informationen.
  2. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und klären Sie Ihre Fragen mit uns.
  3. Nehmen Sie an unseren Schulungen teil.
  4. Machen Sie mit Schildern, Schaukästen und Rollups Ihren evangelischen Friedhof sichtbar zum „Ort der Hoffnung“.
  5. Erstellen Sie mit Bildern und Texten Ihres Friedhofs eine Visitenkarte, die wir für Sie als eigene Unterseite anlegen.

Wir begrüßen Sie als „Ort der Hoffnung“!

Informationsveranstaltungen

Machen Sie mit und informieren Sie sich rechtzeitig, was es mit dem "Ort der Hoffnung" auf sich hat. Anmeldungen bitte an ulrike.jurczik@lka.ekvw.de

 

Montag, 4. Februar 2019
14 bis 17 Uhr
Landeskirchenamt Bielefeld
Altstädter Kirchplatz 5
33602 Bielefeld

 

und

 

Donnerstag, 14. Februar 2019
10 – 13 Uhr
Landeskirchenamt Düsseldorf
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf